armbrøst

armbrøst
crossbow
* * *
(en -er) crossbow.

Danish-English dictionary. 2013.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Look at other dictionaries:

  • armbrøst — arm|brøst sb., en, er, erne (et skydevåben til pile) …   Dansk ordbog

  • Armbrust, die — Die Armbrust, plur. die brüste, eine ehemahlige Art des Schießgewehres, welche aus einer verbesserten Art der Bogen bestand, wo dieser an einem besondern Schafte und Anschlage befestiget war, mit dem Spanner gespannet, und durch den am Schafte… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bürschen — Bürschen, verb. reg. act. 1) In der weitesten Bedeutung, mit einem Schießgewehre erlegen, schießen. Einen Hasen, ein Rebhuhn bürschen. In dieser Bedeutung ist es noch im gemeinen Leben so wohl Oberdeutschlandes als Obersachsens üblich, wird aber… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bolzen, der — Der Bolzen, des s, plur. ut nom. sing. ein starkes, rundes, zuweilen spitziges Werkzeug verschiedener Handwerker und Lebensarten. Besonders, 1) ein vorn etwas zugespitzter Pfeil, der von einer Armbrust abgeschossen wird. Schlacht auf eur Armbrost …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schlagen — Schlagen, verb. irreg. ich schlage, du schlägst, er schlägt; Imperf. ich schlug, Conj. schlüge; Mittelw. geschlagen; Imperat. schlage, schlag. Es ist seiner Natur nach eine unmittelbare Onomatopöie, welche einen Laut, der aus einer schnellen und… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Jakob Erlandsen — Ærkebiskop Jakob Erlandsen (død 1274). Han var søn af Erland og Cæcilie (der var datterdatter af Sune Ebbesen). Som domprovst i Lund deltog han som advokat for Erik 4. Plovpenning i konciliet i Lyon i 1245, men talte for Niels Stigsen (biskop i… …   Danske encyklopædi

  • Palnatoke — var en sagnhelt der blev omtalt hos Saxo og i den islandske Jomsvikingesaga. Palnatoke var nemlig et kælenavn for Toke Pallesen (staves også Toke Palnesen), og han var på mange måder en vigtig figur, i dansk historie. Som historien går, var han… …   Danske encyklopædi

  • Armbrust — Sf erw. obs. (12. Jh.), mhd. ar(m)brust, ar(m)brost n Volksetymologie. Entlehnt aus afrz. arbalestre. Dieses kommt aus l. arcuballista Bogenschleuder (zu l. arcus m. Bogen und l. ballista Schleudermaschine , das aus einer Ableitung von gr.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Halten — 1. Bat es der dann1, dat eiwich hält, hadde mâl de Mü ermann sacht, doa was eam en niggen2 Backowen infallen. (Westf.) – Hoefer, 774a. 1) Was gibt es. 2) Neuer. – In Mecklenburg: Wat sall t ok ewig hollen, sär dei Murer, da full em dei Backawen… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Messerstich — 1. Messerstich und Armbrustschuss hat jedes Doppelbusse. – Graf, 321, 247. Nach altdeutschem Rechte waren die Wunden nach ihrer Bedeutsamkeit, wie nach den Werkzeugen, durch die sie beigebracht, wie die Beschädigung jedes Gliedes mit bestimmten… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”